[close]
Schubverzahnung

Arbeitsfuge mit Bewehrungsanschluss
mit Schubverzahnung zur Kraftübertragung

Rückbiegeanschlüsse ermöglichen eine kraftschlüssige Verbindung von zwei Betonierabschnitten. Durch den Verwahrkasten muss die Schalhaut nicht durchdrungen werden, wodurch Zeit und Materialkosten reduziert werden.
Durch die Schubverzahnung der Arbeitsfuge in Längsrichtung werden höchste Tragfähigkeiten, z.B. zum Anschluss eines wandartigen Trägers, erreicht.

Anerkannte Regeln der Technik

Eigenschaft

Bewehrungsstähle ≤ 12 mm
Verzahnung in Elementrichtung